News

U13w1 behält auch gegen Coburg die Nase vorn

Am vergangenen Samstag war mit dem BBC Coburg der aktuell Zweitplatzierte der U14m-Bezirksoberliga zu Gast in Bamberg. Ebenso wie die DJK Mädels mussten sich die Coburger bisher nur dem TTL2 geschlagen geben. Man durfte also von einem spannenden Spiel auf Augenhöhe ausgehen.

Anders als noch die Woche zuvor startete man hochkonzentriert in die Partie. Die Gäste wurden von Anfang an unter Druck gesetzt und hatten so ihre Schwierigkeiten mit dem Druck, den die DJK-Mädels erzeugten. Immer wieder zwang man dadurch die Jungs aus Coburg zu Turnovers, welche in der Offensive durch gelungenes Passspiel und unwiderstehlichem Zug zum Korb in Punkte umgewandelt wurden. Die Führung wurde kontinuierlich ausgebaut (1. Viertel: 15:9) und so konnten die Bambergerinnen mit einem 33:19 Halbzeitstand in die Pause gehen.

Die Aufgabenstellung für die 2. Hälfte der Begegnung war klar: Da weitermachen, wo man in der ersten Hälfte aufgehört hatte. Entsprechend aggressiv starteten die DJK-Mädels in das 3. Viertel, verpassten es aber im Angriff ein um das andere mal den Ball in den Korb zu befördern und die Partie frühzeitig zu ihren Gunsten zu entscheiden (3. Viertel: 43:31). So kam es das die Coburger im letzten Viertel noch einmal Oberwasser schnupperten. Mit einem 12-Punkte-Lauf gelang es den Gästen in der 34. Minute erstmalig mit 43:44 in Führung zu gehen.

Wer nun gedacht hätte der Wille der Mädchen wäre gebrochen, sah sich eines Besseren belehrt. Die DJK-Mädels besannen sich auf ihre Stärken aus der ersten Hälfte und fighteten zurück, so ließen die jungen Korbjägerinnen der DJK in den letzten sechs Minuten der Partie nur noch drei Punkte der Gäste zu und behielten zum Ende mit 52:47 die Nase vorn.

Zur Saisonhalbzeit rangiert man nun in der Bezirksoberliga auf dem 2. Tabellenplatz. Starke Leistung Mädels!

Für die DJK Don Bosco Bamberg 2 spielten:
Hummel, Nora (20 Punkte); Ennes, Maya (3); Eichelsdörfer, Paulina (2); Kühhorn Lilly (6); Sauer, Sinja (0); Jörg, Silva (2); Bornschlegel, Sophia (2); Mohr, Lea (1); Sheino, Victoria (10); Rigopoulos, Zoe (6).

Weitere News zu Team U13w1 ...