News

U13w1 mit starker Energieleistung gegen TTL-Jungs

Nach einer zweiwöchigen Spielpause war am gestrigen Samstagnachmittag für die Mädels der U13w1 endlich wieder Gameday. Die jungen Korbjägerinnen der DJK waren in der U14-Bezirksoberliga zu Gast bei den Jungs des TTL3. Diese von Haus aus nicht einfache Aufgabe wurde dadurch erschwert, dass drei Spielerinnen krankheits-bzw. verletzungsbedingt pausieren mussten.

Zu unkonzentriert und pomadig ging man in den ersten Spielminuten zu Werke. Diese Phase war geprägt durch viele Ballverluste auf Seiten der DJK-lerinnen (5. Minute: 5:11), doch im Verlauf des 1. Viertels fanden die Mädels über die Defense immer besser ins Spiel und übernahmen in der 7. Minute erstmalig die Führung, welche bis zur ersten Viertelpause auf 21:11 ausgebaut wurde.

Es entwickelte sich eine sehr physische Partie mit vielen Fouls, in der vor allem Victoria Sheino mit starker Reboundarbeit und gelungenen Offensivaktionen ihr Team immer wieder unterstützte. Über ein 35:24 zur Halbzeit und 52:43 Ende des 3. Viertels ging es mit einem Neun-Punkte-Vorsprung in die letzten 10 Spielminuten.

In einem hart umkämpften Schlussabschnitt mussten die stark foulbelasteten DJK-Mädels der hohen Intensität und dem Fehlen von drei Stammkräften Tribut zollen und so schmolz der Vorsprung bis kurz vor Spielende auf 62:61, ehe man nach einer dramatischen Schlussphase endlich den zweiten Sieg in der Bezirksoberliga in Händen halten konnte.

Für die DJK Don Bosco Bamberg spielten: Hummel Nora (14 Punkte), Eichelsdörfer Paulina (10), Kühhorn Lilly (5), Sauer Sinja (2), Silva Jörg (2), Mohr Lea (2), Sheino Victoria (15), Rigopoulos Zoe (12).

Weitere News zu Team U13w1 ...