Häufig gestellte Fragen zum Mitgliedsbeitrag

Aufnahmegebühr

Die Aufnahmegebühr wird beim Beitritt zur Basketballabteilung fällig

Beitrag im Eintrittsjahr

Der Beitrag des Eintrittsjahres wird i.d.R. erst im darauf folgenden Jahr mit der Beitragsabrechnung abgebucht. Wer z.B. im Jahr 2006 beitritt, bezahlt erst 2007 für das Jahr 2006 zusammen mit dem Beitrag fü2007.

Das Eintrittsjahr wird (mit Ausnahme des BLSV-Anteils) monatsanteilig berechnet (z.B. Eintritt im Februar = 11/12 des Jahresbeitrags, Eintritt im Juli = 1/2, Eintritt im Oktober = 1/4). Der zusätzliche Abteilungsbeitrag (siehe unten) wird nicht anteilig, sondern immer komplett berechnet.

Beispiel:

Jedes Folgejahr (auch das Jahr des Ausscheidens aus dem Verein) wird immer komplett fällig! Die Abteilungsgebühr ist immer - also auch im Eintrittsjahr - komplett zu zahlen.

Jugendlichen- oder Erwachsenen-Tarif

Wer am 01.01. eines Beitragsjahres 18 Jahre alt ist, zahlt den Erwachsenen-Jahresbeitrag.

Familienbeitrag

Die Mitglieder eines Haushalts (Ehepaar und alle minderjährigen Kinder) können den Familienbeitrag zahlen. Jedes Familienmitglied muss sich einzeln anmelden und auch einzeln kündigen. Beim Antrag bitte die entsprechenden Felder ausfüllen, evtl. mit formlosen Hinweis "Familienbeitrag".

Abteilungsbeitrag

Zusätzlich zum Beitrag des Hauptvereins ist ein Beitrag für die Basketball-Abteilung fällig, der je nach Altersklasse festgelegt ist. Diese bezieht sich auf die DBB-Altersklasse, in der sich das Mitglied nach Saisonbeginn (01.07. des Kalenderjahres) befindet. Passive Mitglieder sind Mitglieder, die nach Saisonbeginn keinen aktiven DBB-Teilnehmerausweis besitzen. Die Basketball-Abteilungsbeiträge dürfen pro Familie (Haushalt) 95 EUR nicht übersteigen.

Bestehende Mitgliedschaft in anderer Abteilung

Möchte ein Mitglied einer anderen Abteilung des Vereins auch der Basketball-Abteilung beitreten, ist ebenfalls ein Aufnahmeantrag auszufüllen, die Aufnahmgebühr zu entrichten und ein entsprechender Basketball-Abteilungbeitrag zu zahlen.

Lastschrift oder Überweisung

Der Lastschrift-Einzug erspart uns und auch euch eine Menge Arbeit. Bei rechtzeitiger Kündigung der Mitgliedschaft (schriftlich 4 Wochen vor Ende des Kalenderjahres) erlischt auch automatisch die hier erteilte Ermächtigung. Wird keine Ermächtigung zum Lastschrift-Einzug erteilt, muss der komplette Jahresbeitrag (für Hauptverein und Abteilung) ohne Erinnerung (es erfolgt keine Rechnungsstellung!) bis 31.01. des Jahres auf das Konto des Hauptvereins überwiesen werden. Beim Lastschriftverfahren wird der Jahresbeitrag in zwei Teilen abgebucht - im Frühjahr der Beitrag des Hauptvereins, im Herbst der der Basketball-Abteilungsbeitrag.

Kündigung

Die Kündigung ist in schriftlicher Form und mit einer Frist von vier Wochen zum Ende eines Kalenderjahres möglich, wenn alle Verpflichtungen gegenüber dem Verein (im Besitz des Mitgliedes vorhandenes Vereins-Eigentum zurück gegeben, ausstehende Mitgliedsbeiträge bezahlt, usw.) erfüllt sind. Bei Familienmitgliedschaften muss jedes Mitglied einzeln kündigen. Mit der Kündigung erlischt auch eine evtl. erteilte Lastschrift-Ermächtigung.

Spielerpass, Freigabe und Kündigung

Die Spielerpass-/Teilnehmerausweis-Freigabe hat mit einer Vereins-Kündigung grundsätzlich nichts zu tun. Beide Dinge sind unabhängig voneinander! Wer wegen eines Vereinswechsels eine Freigabe seines Teilnehmerausweises beantragt oder durch den Abteilungsleiter des neuen Vereins beantragen lässt, bleibt bis zu einer wirksamen Kündigung weiterhin (passives) Mitglied. Der alte Spielerpass geht zurück an die Geschäftsstelle. Für die Neubeantragung bzw. den Vereinswechsel ist der alte Spielerpass nicht erforderlich. Nur die (online erteilbare) Freigabe des alten Vereins ist dafür notwendig.

Anders herum gilt aber: Wenn die Vereins-Mitgliedschaft gekündigt wird, wird ein vorhandener DBB-Teilnehmerausweis (Spielerpass) mit Ablauf der Mitgliedschaft ungültig, da eine Vereins-Mitgliedschaft Voraussetzung für einen gültigen Spielerpass ist.

Seit 01.01.2018 gültige Beitragshöhen

Mehr zum Thema Mitgliedschaft